Pläne 2009 (Update)

Meine Noch-Freundin und In-drei-Wochen-Frau 🙂 beeinflusst (nicht nur) meine Sport-Pläne 2009 sehr: Da sie im Sommer am Marathon-Lauf

teilnehmen möchte und ich diese Gelegenheit gerne ergreife, um am zeitgleich stattfindenden dortigen 100km-Ultra-Lauf zu starten, haben sich meine Vorhaben wieder vom Triathlon weg und hin zum Laufen verschoben, denn ein 100km-Trail benötigt eine gewisse Vorbereitung …

Daher plane ich bis dahin drei Ultra-Läufe,

und werde spontan entscheiden, ob dazwischen noch Luft und Kraft für den ein oder anderen Triathlon (maximal olympische Distanz) bzw. Volkslauf (maximal 25 km) ist.

Nach dem Ultramarathon in der Mongolei wird die Vorbereitung auf den Berlin Marathon (20.09.2009) beginnen, bei dem ich meine Marathon-Bestzeit – am liebsten deutlich – unterbieten möchte …

Aber nächstes Jahr (2010), da wird aus mir bestimmt ein Ironman! 😉

BerlinMan 08 – Mitteltriathlon

Es regnete und regnete und regnete …

… aber dennoch war der BerlinMan 08 (Mitteldistanz-Triathlon über 2,2 km Schwimmen, 90 km Radfahren und 20 km Laufen) ein großes Erlebnis:

  • Gut organisiert mit den nettesten Helfern der Welt,
  • landschaftlich schöne Wettkampfstrecken (Wannsee und Grunewald) und
  • trotz der absolut widrigen Wetterverhältnisse eine passable Zeit (5:29:51, Gesamtplatz 125 von 321 Startern), die mir sehr viel Aufschluss über das gibt, was ich kann (nämlich laufen), und mir zugleich deutlich zeigt, was ich intensivieren muss, um im nächsten Jahr beim Triathlon – selbstverständlich für meine Verhältnisse, und da ist der Maßstab nun mal das Laufen – richtig dabei zu sein (nämlich schwimmen und vor allem radfahren).

BerlinMan 2008

Mein erster Triathlon (nach zwanzig Jahren)!

Logo Berlin Triathlon 2008So, jetzt bin ich endlich wieder an den Punkt zurückgekehrt, von dem mich meine Diabetesmanifestation vor mehr als zwanzig Jahren ganz weit weg katapultierte: Ich traue mich wieder, einen Triathlon zu absolvieren und kann es auch!

Und im Nachhinein sind die unbezwingbaren Problemberge, vor denen ich mich stehen sah und die mich davon abhielten, einen Triathlon zu versuchen, doch eher „Peanuts“ … Mein erster Triathlon (nach zwanzig Jahren)! weiterlesen